Langsam wird´s unheimlich …


In den letzten 24 Stunden, am 8. und 9.5. schwankte der Kurs für Bitcoins um etwa 200 $.
[Quelle: http://ift.tt/2pvIHs6] und [http://ift.tt/2pYgWuU sowie http://ift.tt/19UXS3v]



Das ist natürlich sehr viel und beruht vor allem auf Spekulationen über den Ausgang der Entscheidungen in Indien und der USA. 
In Indien wird ab dem 15.5. entschieden, ob der Bitcoin als offizielle Währung eingestuft werden soll und die US-Wertpapierhandelskommission (SEC) entscheidet noch einmal über die Zulassung eines ETF. 
Beides sind, nach der Anerkennung des Bitcoins als Zahlungsmittel in Japan, wichtige weitere Schritte auf dem Weg zur weltweiten Akzeptanz das Bitcoins.
Grundsätzliche Infos über Bitcoins und wie Sie das für sich selbst nutzen können, erhalten Sie in diesen 3 Videos: http://DocGoy.info

[Quelle: http://ift.tt/2pYBtQ1]


Eine positive Entscheidung über den börsengehandelten Fond, der von den Winklevoss-Zwillingen, Tyler und Cameron, ins Leben gerufen wurde, bedeutet indirekt eine offizielle Anerkennung von BitCoins in den USA. Ein ETF ermöglicht es in Bitcoin zu investieren, ohne selbst Bitcoin zu halten. 


Spätestens dann, wird der Bitcoin weg von den Nerds und hin zum Mainstream gehen.


from Blogger http://ift.tt/2pYBuDz
via IFTTT

Advertisements

DocGoy´s PPC-Rotator – NEU!





Ich habe gerade ein ganz neues Projekt gestartet und muss mal schauen, wie sich das so entwickelt bzw. angenommen wird.


Es gibt ja die verschiedensten Arten der Werbung und einige besonders erfolgreiche biete ich mit meinen Traffic-Mailern ja auch an.
Doch bei den meisten Anbietern bezahlt man für Einblendung von Werbung bzw. für das Versenden von Mails und nicht für tatsächliche Seitenbesucher.


Das ist der Unterschied zwischen PPV und PPC, also PayPerView (zahlen für das sehen / einblenden der Werbung) und PayPerClick (zahlen für das tatsächliche anklicken einer Seite).


Klar, gibt es solche „Seitentauscher“ wo man 10 Sekunden auf der Seite bleiben muss, um selbst Punkte zu bekommen, oder die ganzen „RefShares“, die jetzt alle den Bach runtergehen, wo man 10 mal klicken muss, aber das meine ich nicht.


Ich meine wirkliche Besucher, die IHR Angebot anschauen wollen und die über mein eigenes Netzwerk zu IHNEN kommen.


Hier ist der Link zum System und zur Bestellung Ihrer PPC-Werbung: http://ppc.docgoy.com

Dieses ist der Rotator-Links, mit denen ich dann auch Ihr Angebot bewerben werde:

So eine Seite kann ich auch für jeden Kunden erstellen:
http://ift.tt/2q1wH2F



Natürlich ist das Angebot stark begrenzt, denn erstens will ich meine eigenen Interessenten nicht überstrapazieren mit Werbung und zweitens ist meine persönliche Netzwerk-Reichweite natürlich nicht mit Google zu vergleichen.
Gleichwohl sehe ich durchaus einen Vorteil bei mir, denn ich bieten Ihnen schon eine vor selektierte Kundschaft an.

from Blogger http://ift.tt/2pZgTzI
via IFTTT